Beratung

 

Zwei Bereiche sind relevant für die Gestaltung der Unternehmensentwicklung: Zum einen sind es die Einflüsse auf das Unternehmen, wie zum Beispiel Bedrohungen durch Veränderungen im Markt und Rivalität unter den Mitbewerbern, zum anderen sind es die Einflüsse im Unternehmen selbst, wie durch den Unternehmer, dessen Führungskräfte und Mitarbeiter. Es stellt sich die Frage, warum Entwicklungsbestrebungen immer wieder scheitern oder im Sand verlaufen, obwohl Ergebnisse vorgegeben, Veränderungsprozesse definiert und Change-Management- Abteilungen eingerichtet werden. Nun fühlen sich viele Unternehmer gerade durch die Erfahrungen aus abgebrochenen Projekten, stagnierenden (Veränderungs-)Prozessen und ergebnislos verschleuderten Ressourcen an Geld, Zeit, Arbeitskraft und Nerven in ihrem Unternehmergeist unterhöhlt und scheuen den erneuten Ressourcenaufwand.

Unternehmensentwicklung

Zwei Bereiche sind relevant für die Gestaltung der Unternehmensentwicklung. Zum einen sind es die Einflüsse auf das Unternehmen, wie zum Beispiel Bedrohungen durch Veränderungen im Markt und Rivalität unter den Mitbewerbern, zum anderen sind es die Einflüsse im Unternehmen selbst, wie durch den Unternehmer, dessen Führungskräfte und Mitarbeiter. Es stellt sich die Frage, warum Entwicklungsbestrebungen immer wieder scheitern oder im Sand verlaufen, obwohl Ergebnisse vorgegeben, Veränderungsprozesse definiert und Change-Management- Abteilungen eingerichtet werden. Nun fühlen sich viele Unternehmer gerade durch die Erfahrungen aus abgebrochenen Projekten, stagnierenden (Veränderungs-)Prozessen und ergebnislos verschleuderten Ressourcen an Geld, Zeit, Arbeitskraft und Nerven in ihrem Unternehmergeist unterhöhlt und scheuen den erneuten Ressourcenaufwand.

Produktentwicklung

Die Entwicklung eines neuen Produktes durchläuft vier bestimmte Phasen: Planen, Konzipieren, Entwickeln und Ausarbeiten. Während jeder Phase wird geprüft, ob beispielsweise die nötigen Grundlagen der Physik, Mechanik, Wirtschaft und des Marketings mit der theoretischen Idee vereinbar sind. Die Lösung für die Realisierung dieser Idee ist somit auch immer abhängig von der Strategie der Produktentwicklung (wie etwas der "Just-in-Time") und der Branche, für die eine Neuheit geplant ist.

Vertrieb, Marketing, After Sales

Das Produkt- und Serviceangebot der Unternehmen muss sich an den veränderten Kundenbedürfnissen orientieren. Die Vertriebsressourcen sind nach Zielgruppe und Produktportfolio auszurichten. Für das Vertriebsmarketing müssen Kompetenzen und Führungsqualitäten der Mitarbeiter gezielt aufgebaut werden. Nur Unternehmen, die ihre Kunden genau kennen und ihr Vertriebsmarketing konsequent nach den Kundensegmenten gestalten, sind in der Lage, sich vom Wettbewerb abzugrenzen.

Projekt Management

Workfront ist die zentrale Plattform für all Ihre Arbeitsabläufe im digitalen Zeitalter. Geben Sie Ihren Teams einen zentralen Ort - für Planung, Tracking Kommunikation und Zusammenarbeit. Das Management erhält somit Echtzeit-Informationen über den Fortschritt und kann Projekte einfacher priorisieren und Aufgaben schneller erledigen.

Personal Management

Unter dem Begriff Personalmanagement werden alle Aufgaben zusammengefasst, die im Zusammenhang mit der Personalplanung, -entwicklung, -führung und –verwaltung stehen. Das Personalmanagement ist daher nicht Sache einer einzigen Person oder Abteilung, sondern wird von allen Führungspositionen gestaltet und ausgeführt, darunter fallen die Geschäftsführung ebenso wie die Personalabteilung und leitende Angestellte.